BAMS in Hannover: Bewegt autofrei maximal sozial

Drucken PDF

Die Gruppe BAMS! (= Bewegt autofrei maximal sozial) in Hannover stellt - genau wie das Netzwerk Solidarische Mobilität - den sozialen Aspekt des Verkehrs neben dem ökologischen in den Mittelpunkt. Ihr Ziel ist die Schaffung eines steuerfinanzierten öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV), dessen Benutzung dann kostenfrei wäre. Ein solches Modell wäre sehr viel sozialer als das jetzige, da die Menschen unabhängig von ihrem Einkommen mobil sein könnten.

 

BAMS! Setzt sich für einen ÖPNV in öffentlicher Hand zur Gewährleistung des Grundrechts auf Mobilität ein und für einen Stop der Investitionen in Straßeninfrastruktur. Dazu soll eine City-Maut für Autos erhoben und mehr Geld in den ÖPNV sowie den Fahrrad- und Fußverkehr investiert werden. Die Gruppe ist von ein paar Aktiven gegründet worden und sucht noch weitere Mitstreiter_innen in Hannover.

 

Hier die Homepage von BAMS!

Hier ein Artikel in der TAZ über die Initiative

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren